Tanck Seminare Mannheim - Seminar

Zertifizierter Testamentsvollstrecker                     (Institut für Erbrecht e.V.)




Zertifizierter Testamentsvollstrecker

In zwei Tagen zum zertifizierten Testamentsvollstrecker.

Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sind häufig mit der Gestaltung der Testamentsvollstreckung im Rahmen von letztwilligen Verfügungen befasst und auch vielfach selbst als Testamentsvollstrecker mit der Abwicklung betraut. Das Seminar führt Sie in das Recht der Testamentsvollstreckung ein und vertieft die bereits vorhandenen Kenntnisse. Darüber hinaus werden auch die steuerrechtlichen und internationalen Aspekte einer Testamentsvollstreckung aufgezeigt. Dieser Lehrgang soll Sie in die Lage versetzen, rechtsichere
Gestaltungen vornehmen und erfolgreich eine Testamentsvollstreckung durchführen zu können.

Auf die nach bestandener Prüfung vom Institut für Erbrecht e.V. erteilte Zertifizierung können Sie nach dem Urteil des OLG Karlsruhe vom 15.09.2009 (DStR 35/2009, S. 1.826) auf Ihren Geschäftspapieren hinweisen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Bezeichnung nicht in Verbindung mit der Berufsbezeichnung verwendet werden darf.

Modul 1: Donnerstag, 21. Oktober 2021 in Ludwigsburg / 09.00 - 17.00 Uhr

Die praktische Abwicklung einer Testamentsvollstreckung

  • Grundsätzliches zur Testamentsvollstreckung
  • Anordnung der Testamentsvollstreckung und Ernennung eines Testamentsvollstreckers
  • Ablauf der Testamentsvollstreckung vom Beginn bis zur Beendigung des Amtes
  • Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft durch den Testamentsvollstrecker und Durchführung
    der Testamentsvollstreckung


Modul 2: Freitag, 22. Oktober 2021 in Ludwigsburg / 09.00 - 15.30 Uhr

Testamentsvollstreckung im Unternehmen und steuerliche Pflichten des Testamentsvollstreckers

  • Testamentsvollstreckung im Unternehmen ⤓ Allgemein
  • Besonderheiten bei der Testamentsvollstreckung im Einzelunternehmen, in der Personengesellschaft
    und in der Kapitalgesellschaft (GmbH)
  • Testamentsvollstreckung und Steuerrecht
  • Testamentsvollstreckung und Auslandsbeteiligung



Freitag, 22. Oktober 2021 in Ludwigsburg / 16.00 - 17.00 Uhr

  • Schriftliche Abschlussprüfung zur Erlangung der Zertifizierung


Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, um den Sicherheitsabstand zu gewährleisten


Referenten
Dr. Manuel Tanck, Mannheim - FAErbR    
Elmar Uricher, Konstanz - Rechtsanwalt

Veranstaltungsort
Schlosshotel Monrepos  
Domäne Monrepos 22  
71634 Ludwigsburg

Gebühren
Lehrgangsgebühr 900 €  
Klausur 50 €  
(jeweils zzgl. USt.)

Downloads:


Zur Anmeldung

Pflichtfortbildung für Unternehmensnachfolgeberater DStV

Anerkannte Pflichtfortbildung für den Fachberater Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)

Der Arbeitskreis Erbrecht veranstaltet jährlich zum Thema Erbrecht und Unternehmensnachfolge aktuelle und vertiefende Online- und Präsenz-Seminare für die Beratungspraxis. Die Referenten sind ausschließlich Praktiker auf diesem Gebiet und verfügen über jahrelange Erfahrungen als Dozenten im Bereich des Erbrechts und des Rechts der Unternehmensnachfolge. Seit 2015 wird die Veranstaltung auch als Pflichtfortbildung für den Fachberater Unternehmensnachfolge anerkannt.

1. UNF-1/2021 - Online Seminar

Vertiefung Erbrecht und Unternehmensnachfolge (Zivilrecht)

  • Aktuelles zur Unternehmensnachfolge und Erbengemeinschaft
  • Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Erbrecht und zur Unternehmensnachfolge
  • Vertiefung von lebzeitigen und letztwilligen Gestaltungen der Unternehmensnachfolge
  • Aktuelles zu Erb- und Gesellschaftsverträgen.
  • Vertiefung Pflichtteilsrecht und Unternehmensnachfolge
  • Testamentsvollstreckung und Unternehmensnachfolge


Das Seminar behandelt vertieft die aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Erbrecht und dem Recht der Unternehmensnachfolge. Vertieft behandelt werden auch die Themen der Unternehmensnachfolge durch lebzeitige und letztwillige Verfügungen und die aktuelle Rechtsprechung zu Testamentsklauseln, Gesellschaftsverträgen.

Datum/Uhrzeit:
Donnerstag 11.11.2021,

09:00 bis 12:00 Uhr mit 2 viertelstündigen Pausen (2,5 Zeitstunden)
und
13:00 bis 16:00 Uhr mit 2 viertelstündigen Pausen (2,5 Zeitstunden)

Referent
Dr. Manuel Tanck,
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht

Gebühr
190 € (zzgl. USt.)

Downloads:


Zur Anmeldung